»de rude Pooz« September 2015

Logo: »De Rude Pooz«

Stadtteil-Zeitung der
DKP Köln-Innenstadt

Aus dem Inhalt:

  • Ott und Reker – gibt es einen Zusammenhang von OB-Wahl und Kommunalpolitik?
  • Welcome to Freedom – zur Flüchtling›debatte‹
  • TTIP & CETA stoppen – am 10. Oktober nach Berlin
  • Kooperatives Verfahren Parkstadt Süd
  • Die Krise und Griechenland
  • Eindrücke vom Sommerfest

wir freuen uns über Rückmeldungen, Kritik und Anregungen.
per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


»de rude Pooz« September 2015 (pdf)


 

 

For eyes only – streng geheim


Die DKP Gruppe Köln-Innenstadt lädt ein. Wir zeigen den Film

For eyes only – streng geheim, DDR 1963, 103 Min.

Dienstag, den 22. September 2015, 19.30 Uhr Freidenkerzentrum.

Im Mai 1956 gelang es dem DDR-Kundschafter Horst Hesse aus der Zentrale der Military Intelligence Division (MID) in Würzburg zwei Panzerschränke zu entwenden und in die DDR zu bringen. Diese enthielten neben der kompletten Agentenkartei des amerikanischen Militärspionagedienstes in Deutschland auch einige tausend Blanko-Ausweise westdeutscher

Weiterlesen: For eyes only – streng geheim

Fluchtwege und Fluchtursachen

"Freihandel, Armut, Krieg und Vertreibung: Fluchtwege und Fluchtursachen"

Gruppenabend der DKP Köln-Innenstadt

Dienstag, 15. September 2015, 19.30 Uhr, Freidenkerzentrum, Bayenstraße 11

Die Septemberausgabe der Stadtteilzeitung der DKP Köln-Innenstadt ist erschienen

Liebe Leserinnen und Leser,
die Septemberausgabe der Stadtteilzeitung der DKP Köln-Innenstadt ist erschienen.

Die Inhalte:

    Ott und Reker - gibt es einen Zusammenhang von OB-Wahl und Kommunalpolitik?
    Welcome to Freedom - zur Flüchtling"debatte"
    TTIP & CETA stoppen - am 10.Oktober nach Berlin
    Kooperatives Verfahren Parkstadt Süd
    Die Krise und Griechenland
    Eindrücke vom Sommerfest

wir freuen uns über Rückmeldungen, Kritik und Anregungen.
per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Die Zeitung als pdf

DKP Köln Innenstadt feiert ihr Sommerfest

22. August 2015. Heute müssen wir nicht auf die amphibischen Eigenschaften des Freidenkerzentrums zurückgreifen. Denn es herrscht herrliches Wetter! Und es gibt reichlich: Wein, Bier (Alt und Kölsch), Salate, Grillgut, Kuchen und Kaffee – und Gäste. Mit Paco und Madeleine kommt Musik. Horst spricht eigene Texte. Walter liest aus dem kummenistischen Manifeß. Klaus tadelt in seiner kurzen Ansprache die OB-Kandidaten Ott und Reker wegen ihrer nichtssagenden Plakatwerbung. Keine der drängenden sozialen Fragen in Köln kommt vor: bezahlbarer Wohnraum, Kürzungen, Armut.

Weiterlesen: DKP Köln Innenstadt feiert ihr Sommerfest

Reker/Ott ergänzt

Jochen Ott:
 „Köln wird schneller vorwärts kommen“
„Die Kleinen sind für mich die Größten“
„Ich setze gute Ideen um – Mit den Parteien und der Bürgerschaft“
„Wenn Köln mal frei hat, braucht’s auch Raum“
„Köln liegt nicht nur links vom Rhein“
„Ott überzeugt“
Henriette Reker:
„Vom Veedel bis zur Metropole: Köln gemeinsam planen“
„Vom Handwerk bis Hightech: Perspektiven für Arbeit und Wirtschaft“
„Von unseren Straßen bis zum Grüngürtel: Köln pflegen“
"Von der Kita bis in die Ausbildung: In unsere Zukunft investieren"

Weiterlesen: Reker/Ott ergänzt

OB-Wahl und Kommunalpolitik: Gibt es da einen Zusammenhang?

OB-Wahl und Kommunalpolitik: Gibt es da einen Zusammenhang?Jochen Ott:
 „Köln wird schneller vorwärts kommen“
„Die Kleinen sind für mich die Größten“
„Ich setze gute Ideen um – Mit den Parteien und der Bürgerschaft“
„Wenn Köln mal frei hat, braucht’s auch Raum“
„Köln liegt nicht nur links vom Rhein“
„Ott überzeugt“
Henriette Reker:
„Vom Veedel bis zur Metropole: Köln gemeinsam planen“
„Vom Handwerk bis Hightech: Perspektiven für Arbeit und Wirtschaft“
„Von unseren Straßen bis zum Grüngürtel: Köln pflegen“

Weiterlesen: OB-Wahl und Kommunalpolitik: Gibt es da einen Zusammenhang?

Sommerfest der DKP Köln-Innenstadt am 22.8.2015

der Flyer