Tagung der "Masch Köln"

Die Arbeiterklasse heute.

Über den Kern der Arbeiterklasse und weitere, in diesem Zusammenhang stehende Fragen befasst sich die "Masch Köln" in ihrer nächsten Tagung.

Wer ist heute das Subjekt gesellschaftlicher Veränderung? Ist die Arbeiterklasse noch "die entscheidende Kraft im Kampf gegen die Macht des Kapitals und zur Erkämpfung des Sozialismus"(Programm der DKP)?
Zunächst ist diese Frage natürlich mit ja zu beantworten: Sie ist die Klasse, "die aufgrund ihrer Stellung innerhalb des Systems der gesellschaftlichen Produktion am stärksten und unmittelbar die kapitalistische Ausbeutung erlebt."

Weiterlesen: Tagung der "Masch Köln"

"Arbeiterklasse heute und Klassenbewußtsein"

Liebe Freunde, Kollegen und Genossen,
die Beschäftigung mit dem Programm der DKP haben wir abgschlossen. Der nächste MASCH-Zirkel wird sich mit dem Zustand und den Perspektiven der heutigen Arbeiter- und Lohnabhängigenklasse befassen. Im Anhang befindet sich als Einstieg ein Auszug aus Werner Seppmann, "Die verleugnete Klasse. Zur Arbeiterklasse heute", in dem zentrale Fragen und Problembereiche zu diesem Thema aufgeworfen werden. Wir teffen uns am Mittwoch, den 21. Mätz um 19:30 Uhr im Freidenkerzentrum, Bayenstraße 11 um unter anderem auf der Grundlage dieses Textes bzw. Buches die weitere Planung und Strukturierung des Kurses vorzunehmen.
Mit sozialistischen Grüßen
Dirk

Werner Seppmann "Die verleugnete Klasse. Zur Arbeiterklasse heute"


                                                                                  

                                                                                                                                                                                                        

Die DKP und ihr Verhältnis zu den Gewerkschaften

Liebe Freunde, Kollegen und Genossen,

die nächste Sitzung der MASCH findet am Mittwoch, den 17. Januar um 19:30 Uhr im Freidenkerzentrum, Bayenstraße 11 statt. Dazu seid ihr hiermit herzlich eingeladen! In dieser Sitzung wird es im Rahmen der Beschäftigung mit dem Programm der DKP um das Verhältnis zu den Gewerkschaften, die Zusammenarbeit mit anderen linken Kräften und den Stellenwert der Bildung demokratischer Bündnisse gehen.

Jede/r kann mitmachen. Ich hoffe auf eure zahlreiche Teilnahme!
Dirk

DKP Programm

 

 

"Der deutsche Imperialismus"

Liebe Freunde, Kollegen und Genossen,
die nächste Sitzung der MASCH zum Programm der DKP findet statt am Mittwoch, den 21. Juni um 19:30 Uhr im Freidenkerzentrum, Bayenstraße 11

Weiterlesen: "Der deutsche Imperialismus"

Der 20. Parteitag der griechischen Kommunistischen Partei

Die Griechische Gemeinde Köln lädt ein:   

Die Beschlüsse des 20. Parteitages der KKE und die aktuellen politischen Entwicklungen.
Am 18. Juni 2017, 11.30 Uhr, in Köln, Griechische Gemeinde, Liebigstr. 120b
Einladung als pdf


 

Kölner Polizeipräsident versteht Karneval-Bezug nicht.

Presserklärung der Kampagne Solidarität statt Hetze.

Im folgenden die gestrige Presserklärung der Kampagne Solidarität statt Hetze zu den jüngsten Äußerungen des Kölner Polizeipräsidenten.
Kölner Polizeipräsident versteht Karneval-Bezug nicht.
Polizei spielt rechte Gewalt runter

Weiterlesen: Kölner Polizeipräsident versteht Karneval-Bezug nicht.

Widerspruch gegen Verfügung des Polizeipräsidiums Köln ist rechtens!

Als Startpunkt für die bundesweite Demo ist der Heumarkt ist genehmigt.

Liebe Genossinnen und Genossen,

der Tagespresse konntet Ihr entnehmen, dass zahlreiche Protestaktionen gegen den AfD-Parteitag vorbereitet sind. Er soll morgen, 22. April, und übermorgen im Maritim-Hotel an der Deutzer Brücke stattfinden.

Weiterlesen: Widerspruch gegen Verfügung des Polizeipräsidiums Köln ist rechtens!

MASCH-Zirkel zum Programm der DKP

Die erste Sitzung findet statt am Mittwoch, den 8. März 2017 um 19:30 Uhr im Freidenkerzentrum, Bayenstraße 11

Das Programm der DKP ist Ergebnis eines langen und intensiven innerparteilichen Diskussionsprozesses. Herausgekommen ist dabei ein äußerst dichter und treffsicherer Text. Das Programm beginnt mit der Darstellung der Grundzüge des Kapitalismus in seiner gegenwärtigen staatsmonopolistischen Erscheinungsform, der sich verschärfenden Widersprüche verbunden mit wachsender Kriegsgefahr, der Entwicklung hin zu autoritären, faschistischen Herrschaftsformen und zunehmender Rechtsentwicklung. Es trifft zudem ausgehend von dieser Analyse unter anderem Aussagen zum Verhältnis von Taktik und Strategie (Stichwort: antimonopolistische Demokratie), Reform und Revolution, zur Notwendigkeit breiter demokratischer Bündnisse und zum Stellenwert der innerparteilichen Demokratie (Stichwort: demokratischer Zentralismus).

Weiterlesen: MASCH-Zirkel zum Programm der DKP